Neues von den Aufsichtsbehörden...

Neu: Aktuelle Kurz-Information 38: 3G-Zutrittsregel im bayerischen öffentlichen Dienst

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz hat eine Aktuelle Kurz-Information zum Thema "3G-Zutrittsregel im bayerischen öffentlichen Dienst" veröffentlicht. Wenn bayerische Dienstherren und öffentliche Arbeitgeber 2G- oder 3G-Nachweise ihrer Beschäftigten prüfen müssen, dürfen sie das Ergebnis im erforderlichen Umfang auch dokumentieren. Im Rahmen einer 3G- oder 3G plus-Zutrittsregel dürfen sie dabei festhalten, ob eine betroffene Person weiter Tests beibringen muss. Dienstherren oder Arbeitgeber dürfen Impf-, Genesenen- oder Testnachweise ihrer Beschäftigten ansehen, nicht jedoch aufbewahren. ...

Neu: Verarbeitung des COVID-19-Impfstatus im bayerischen öffentlichen Dienst

Die Frage, unter welchen Voraussetzungen Dienstherren und Arbeitgeber in der COVID-19-Pandemie Informationen über den Impf- oder Genesenenstatus ihrer Beschäftigten verarbeiten dürfen, stellt sich auch in bayerischen Behörden und Kommunen. In dem neuen Arbeitspapier .Verarbeitung des COVID-19-Impfstatus im bayerischen öffentlichen Dienst. fasst der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz seine Beratungspraxis auf diesem Themenfeld übersichtlich zusammen. Die einschlägigen Verarbeitungsbefugnisse insbesondere aus § 23a sowie aus § 36 Abs. 3 Infektionsschutzgesetz werden erläutert. Zudem geht das Arbeitspapier auf die Verarbeitung im Zusammenhang mit Entschädigungsleistungen, auf die Einwilligung als mögliche Rechtsgrundlage und auf die Erfüllung der Informationspflichten ein. ...

Was ist eigentlich...

ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Ein organisationsweites Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten mit personenbezogenen Daten . Mehr...

Anonym

Anonymität bedeutet, dass eine Person oder eine Gruppe nicht identifiziert werden kann. Speziell im Datenschutz Mehr...

Ransomeware

Schadsoftware mit der versucht wird vom Opfer Lösegeld zu erpressen.
Mehr...

Der Vertreter

„Vertreter“ eine in der Union niedergelassene natürliche oder juristische Person, die von dem Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter schriftlich gemäß Artikel 27 bestellt wurde und den Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in Bezug auf die ihnen jeweils nach dieser Verordnung obliegenden Pflichten vertritt. S.a. Art 4 Abs. 17 DSGVO.